Schlagwort-Archive: Amateur

Amateurfunk

Amateurfunk, Foto: Gessler

Amateurfunk, Foto: Gessler

Friedrich Merz ist  DK7DQ, Marlon Brando war KE6PZH und FO5GJ – diese scheinbar wirren Kombinationen sind Amateurfunkrufzeichen, in denen für Eingeweihte schon die ersten Informationen – das Herkunftsland – über den Anrufenden stecken. Was Amateurfunker außer Rufzeichen noch funken, was sie zu Amateuren macht und warum Amateurfunk auch im Internetzeitalter noch spannend ist, erfährt man u. a. in der Funkstation auf dem Dach des Museums für Kommunikation Frankfurt.

(mehr…)

Veröffentlicht unter Home | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Mit der Lupe im Feldpostarchiv

Im Feldpostarchiv

Mit Handschuhen und Lupe bewaffnet waren Tine Nowak und ich im Oktober drei Tage zur Recherche in der Berliner Sammlung der Museen für Kommunikation, die neben Objekten und Dokumenten der Postgeschichte das Feldpostarchiv beherbergt.  Es ist mit 1.400 Briefen sogar online einsehbar: http://www.museumsstiftung.de/feldpost/index.html
Über 1000 Farbdias aus dem 2. Weltkrieg und Feldpost-Konvolute von über 3 Jahren warteten dort auf uns.

(mehr…)

Veröffentlicht unter Ausstellungsrecherche, Home | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Neues Blog, neue Ausstellung

DIY-Tools
Selbermachen kann man fast alles. Tüftler und Bastler stecken Zeit und Leidenschaft ins DIY, analog und digital. Diesen Kulturen des Selbermachens widmet sich die “Do It Yourself”-Ausstellung im Museum für Kommunikation, die im September 2011 eröffnet wird. Noch ist das DIY-Team auf Recherche nach Objekten und Geschichten. Auf diesem Weg kann man das Entstehen der Ausstellung via DIY-Blog begleiten.

Das Kuratorinnen-Team besteht aus drei Personen: Verena Kuni von der Goethe-Universität Frankfurt sowie Annabelle Hornung und Tine Nowak vom Museum für Kommunikation Frankfurt. Wir werden hier regelmäßig über den Stand der Ausstellung, aber auch über DIY-Themen generell berichten.

Veröffentlicht unter Home | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare