“Best of”- Selbermachen

DIY-Finissage, Foto: DASADie “Do It Yourself”-Ausstellung endet mit großem Finale

Nun ist bald Schluss. In 10 Tagen schließt die DIY-Ausstellung ihre Pforten. Rund 25.000 Gäste waren bisher da, jetzt beginnt der Endspurt. Wer die Gelegenheit verpasst, bekommt sie nicht wieder, denn die DASA Dortmund ist nach Frankfurt am Main und Berlin die letzte Station. Ab da gehen die Objekte zurück zu den Leihgebern und Leihgeberinnen.

Zur Finissage gibt es ein Mix zahlreicher sommerlicher “Do It Yourself”-Leidenschaften. So können Besucher Saatbomben bauen, aus denen endlich der Frühling sprießt. In zweistündigen Workshops mit Janine Despaigne lernen Neugierige, Mosaike aus Scherben zu legen. Wer möchte, bringt ausrangiertes Geschirr mit, das vor Ort nach Herzenslust zerstört und redesignt werden kann.

Zugleich findet ein Fahrrad-Workshop “Erste Hilfe für unterwegs” mit Kai Bartz statt. Die Teilnehmer lernen, kleine Pannen unterwegs zu beheben. Die Teilnehmer können gerne ihr eigenes Rad mitbringen, das ist aber keine Voraussetzung.

Für beide Workshops ist eine Anmeldung beim DASA-Terminbüro unter der Rufnummer 0231 90712645 (besucherdienst-dasa@baua.bund.de) erforderlich.

Finissage: 28. April 2013
Mehr Infos: Kurszeiten und Kosten

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • PDF
  • Technorati
  • email
  • MisterWong.DE
  • Mixx
  • RSS
  • Tumblr
Dieser Beitrag wurde unter DASA 2012/13, Home abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf “Best of”- Selbermachen

  1. Tolle Ideen und ganz viele Inspirationen!

    beste Grüße
    Florian Weber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>